PrologExpositionKommuniqueDialog
MARKUS LÜPERTZ
gijo'ti:ne
2014
 

MARKUS LÜPERTZ
 Herkules

 

Markus Lüpertz hat diese 9 Gedichte in Italien geschrieben, inspiriert von einer Zeder, deren Spitze abgehackt worden ist, daher auch der Titel des Künstlerbuches. Klaus Raasch aus Hamburg hat die Gedichte aus der 12 und 14 Punkt Frutiger Bold (InDesign) gesetzt und auf 270 g/qm Arches-Bütten gedruckt. Ricarda Rau und Klaus Pohl aus Darmstadt haben die Exemplare von Hand gebunden. Dieses livre de peintre erscheint in einer einmaligen Auflage von 77 nummerierten und signierten sowie 13 mit e.a. bezeichneten Exemplaren. Den ersten 33 Exemplaren ist jeweils eine Radierung beigelegt, von denen die ersten 13 handkoloriert sind. Die Radierungen hat Martin Kätelhön aus Köln gedruckt.

9 Gedichte
livre de peintre
Einmalige Auflage 77 Exemplare
ISBN 978-3-930754-99-1
€ 150


MARKUS LÜPERTZ
 Herkules
Seitenanfang
MARKUS LÜPERTZ
Herkules
2013
 

MARKUS LÜPERTZ
 Herkules

 

Der Künstler Markus Lüpertz hat eine 18m hohe Herkules-Skulptur geschaffen, die auf dem Dach eines Förderturms in Gelsenkirchen steht. Während der Arbeit an der Skulptur ist in der Zeit vom 12. November 2009 bis zum 12. April 2010 das Buch "Herkules, Ein Tagebuch" entstanden.

Einmalige Auflage 200 nummerierte und signierte Exemplare
Vorzugsausgabe

Die Exemplare 1/200 - 25/200 enthalten
6 eingebundene Radierungen und 1 Radierung als beigelegtes Blatt
Die Exemplare 26/200 - 50/200 enthalten
6 eingebundene Radierungen
Preise auf Anfrage

ISBN 978-3-930754-79-3
Gebunden, Format 25,5 x 19,5 cm
€ 50




Seitenanfang
MARKUS LÜPERTZ
Der Tod des Malers oder
das Begreifen der Sterblichkeit
2011
 

MARKUS LÜPERTZ Der Tod des Malers oder das Begreifen der Sterblichkeit


In diesem Traktat, 8 Kapitel umfassend, umkreist der Maler in immer wiederkehren-den poetischen Bildern das Begreifen der Sterblichkeit. Es sind die Fragen nach dem Sinn des Lebens und der Bedeutung des Todes, die den Künstler im Innersten bewegen.

Vorzugsausgabe
14 nummerierten und signierten Exemplaren liegt jeweils 1 Aquarell bei
Preis auf Anfrage

ISBN 978-3-930754-71-7
Gebunden, Format 21,5 x 14,5 cm
€ 30


Seitenanfang
MARKUS LÜPERTZ
Narziß und Echo


Texte Reden Gedichte
1961-2004
herausgegeben und mit einem Nachwort
von Siegfried Gohr
Leineneinband 24,5 x 17 cm
ISBN 978-3-930754-45-8

Mit Sorgfalt hat Siegfried Gohr das literarische Œuvre von Markus Lüpertz archiviert und chronologisch geordnet, Gedichte, Reden, Vorträge von 1961 bis 2004 - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Der Titel des Buches ist dem Gemälde 'Narziß und Echo' von Nicolas Poussin
(1594 - 1665) entlehnt, entstanden vor 1630.






Vorzugsausgabe
Markus Lüpertz hat bei dem Drucker Felix Bauer in Köln 8 Motive auf Stein gezeichnet,
4 mit der Feder und 4 mit Kreide. 3 dieser Motive sind in Sepia auf einen ockerfarbenen
Fond gedruckt und in die Exemplare ein-gebunden.
Auflage 25 im Impressum arabisch nummerierte und signierte + 7 h.c.Exemplare

Vergrößerte Ansicht
 
 
 

Edition
Portfolio mit 4 Lithographien + Titelblatt
Papier Saunders Waterford 190 g/qm
Format 26,5 x 20,5 cm, von Hand gerissen
Auflage 14 + 7 h.c.
FI-FVII mit der Feder gezeichnet, in Sepia gedruckt, mit Wachskreide
handkoloriert, recto signiert, verso nummeriert
KI-KVII mit Kreide gezeichnet, in Schwarz gedruckt, mit Wachskreide
handkoloriert, recto signiert, verso nummeriert
Jedes Portfolio ist von dem Buchbinder
Gerit Depping in Münster gefertigt,
mit Wildseide bezogen und enthält auch
das Buch mit 3 eingebundenen,
handkolorierten Lithographien, im Impressum signiert und nummeriert

Vergrößerte Ansicht 1
Vergrößerte Ansicht 2

     

 

Seitenanfang